Kompass-Schnitzeljagd

Logbucheintrag von Kapitän „Luca“ 

Als wir heute morgen aufgestanden sind hat es endlich auch aufgehört zu regnen! Den Vormittag haben wir genutzt um alle mal duschen zu gehen 🙂  Anschließend haben wir gelernt,  wie man mit einem Kompass umgeht. Als es alle einigermaßen gut konnten, haben wir damit eine Schnitzeljagd gemacht. Diese Schnitzeljagd endete im Centrum von ‚Hemsteede‘, einem kleinen Ort in der Nähe des Lagerplatzes. Wir konnten allein ein bisschen einkaufen gehen. 

Dann haben wir Anna-Lu vom Bahnhof abgeholt (Das war eine schöne Überraschung. Die Leiter haben uns nämlich erst nicht verraten warum wir am Bahnhof eine „Pause“ gemacht haben…) Von da aus sind wir alle gemeinsam mit dem Bus zum Lagerplatz zurück gefahren. Dort angekommen hatten wir dann noch etwas Zeit zum spielen, während Anna-Lu und Alexia das Abendessen gekocht haben und die anderen Leiter Holz gehackt und die Zelte windfest gemacht haben. Danach haben wir alle zusammen gegessen und den Rest des Abends am Lagerfeuer verbracht.