Seemannsprüfung 

​Logbucheintrag von Kapitän „Lea“

In der Morgenrunde haben wir den Chinesentusch gemacht. Dann haben wir erfahren, dass wir eine Seemannsprüfung machen sollen. Nach dem Frühstück haben wir mit der Seemannsprüfung gestartet. Dafür mussten wir 5 Stationen absolvieren und eine lange Schatzsuche am Ende machen. Danach haben wir angefangen zu packen und die Zelte abzubauen. Zum Abendessen haben wir gegrillt. Und anschließend haben wir noch Stockbrot gemacht. Nach dem Stockbrot durften wir alle unter freiem Himmel schlafen! 🙂