Tag 3: Arrrrrrrrrrr

Bei gewohnt warmer Temperatur starteten die Leiter ein Spiel, bei der jede Person einen Zettel mit dem Namen einer anderen zog, und dieser einen Gegenstand geben musste – um diese damit zu besiegen und anschließend ihren Zettel zu erhalten, bis nur noch einige wenige Spieler übrig waren.

Dieses Spiel lief im Hintergrund während eines gesunden Mittagessens (Quark mit Obst), viel Geschwimme im Wasser und des Abendessens (Reis mit Erbsen und Möhren und Fischstäbchen). Man kann sich bestimmt einfach die Komplikationen ausmalen, die dadurch entstanden, da hinter jeder Ecke der eigene Gegner lauern könnte.