Wölflingshike

Der ultimative Hike der Wölflinge

Unser Hikeabenteuer startete an einem regnerischem Tag und sollte uns nach Aberdeen zu den 46th Scouts of Aberdeen führen. Nach einer minimalen Verzögerung beim Packen ging es dann auch endlich los.
Nach einer unfassbar langen Marschstrecke (ca. 1 Meile) nach Peterculter haben wir dann den Bus nach Aberdeen genommen und kamen schließlich gegen Nachmittag in Aberdeen an, genauer im Stadteil Bridge of Don, nördlich der Innenstadt. Nachdem die Sonne sich auch wieder zeigte, verbrachten wir einige Zeit auf dem Spielplatz bis wir uns mit den schottischen Pfadfindern getroffen haben. Für die nächsten beiden Nächte wurden wir in ihrem Scout Center aufgenommen.

Am nächsten Tag strahlte uns die Sonne entgegen und wir beschlossen einen Strandtag einzulegen. Also gingen wir zur Mündung des Flusses Don und erkundeten den Strand rechts und links des Flusses und mussten feststellen, dass die Nordseee wirklich, wirklich kalt ist. Zur Krönung des Tages gab es dann noch selbstgemachte Pizza!

Bevor wir wieder nach Templars Park zurückkehrten, machten wir noch einen kurzen Ausflug ins Stadtzentrum von Aberdeen, aßen noch mal ordentlich Fish and Chips an der Strandpromenade und deckten uns noch mit Essensvorräten für den Abend und den nächsten Tag ein.
Zurück in Templars Park wurde dann noch festlich am Lagerfeuer gespeist und gesungen, bevor wir dann völlig erschöpft in unsere Schlafsäcke schlüpften.

20140810-210007-75607774.jpg

20140810-210034-75634306.jpg

20140810-210137-75697105.jpg

20140810-210219-75739461.jpg

20140810-210242-75762999.jpg